Donnerstag, 17. November 2011

city lights



Das heutige Thema bei Luzia Pimpinella lautet:
Lichter der Stadt


Viele Lichter werden jeden Abend in Chicago angeknipst. Wir haben vor drei Jahren unseren Urlaub in Chicago gestartet. Eine wundervolle Stadt!

Der Blick aus der 94. Etage des John Hancock Observatory in Richtung Süden über das nächtliche Chicago:


 
Und in Richtung Norden:




Es war gar nicht so einfach, die Fotos so zu schießen, ohne dass wir uns selbst in der Scheibe gespiegelt haben.


Das Cloude Gate im Millennium Park, aufgrund seiner Form auch The Bean genannt, in der sich die Lichter der Stadt spiegeln:








Der Jay Pritzker Pavilion - eine riesige Freichlichtbühne, ebenfalls im Millenium Park:





Vielen Dank Frau Pimpinella für die ins Leben gerufene Fotoaktion "Beauty is where you find it".
Sie lässt mich regelmäßig in den unergründlichen Tiefen meines Fotoarchives suchen und gleichzeitig in Erinnerungen schwelgen... ;-)

Habt einen schönen Tag!
Frau Hummel

Kommentare:

tanïa hat gesagt…

Super, besonders die vom Millenium Park! Aber auch Paris, nun ja, da war ich ja selbst eben erst! ;o)

IneS. hat gesagt…

Wow, die Chicago-Bilder sind ja gigantisch! (Die von Paris natürlich auch!)

LG, IneS.

Scottish Home hat gesagt…

Wunderschöne Fotos! Jedes könnte ein Postkartenmotiv sein.

Liebe Grüße Angela

BunTine hat gesagt…

Tolle Bilder......jede Menge Lichter !!!!!!
♥BunTine

nic hat gesagt…

liebe frau hummel, die fots sind grandios!!! :o)

irgendwann will ich auch mal vor dieser silberbohne stehen...

leider muss ich noch ein kleiner spaßverderber sein (wobei... die großen spaßverderber sind eigentlich andere *augenroll*)

guck mal hier:
http://www.cbfoto.de/joomla/index.php?option=com_content&task=view&id=15&Itemid=2,

ich würde die wunderschönen 3 letzten fotos also lieber offline nehmen...

tut mir leid. :o(

liebe grüße und ein schönes wochenende
nic